Marco Krohn (links), Pflegedienst Krohn in Lauterbach, freut sich über die Übergabe der Masken durch Björn Hoppe (rechts), Lampenwelt | ©Lampenwelt.de

Lampenwelt spendet über 10.000 Schutzmasken an soziale & gemeinnützige Einrichtungen

Beitrag als Zeichen für Zusammenhalt in der Corona-Krise

Schlitz, 13. Mai 2020 – Die Lampenwelt GmbH hat über 10.000 Schutzmasken an unterschiedliche soziale Einrichtungen in der Region Vogelsberg/Fulda gespendet. „Als wir über einen Kontakt nach China die Möglichkeit bekommen haben, die in Deutschland dringend benötigten FFP2-Masken zu beziehen, haben wir nicht gezögert und eine verfügbare Menge bestellt“, beschreibt Thomas Rebmann, CEO und Gründer des europaweit führenden Online-Spezialisten für Lampen und Leuchten den Ursprung der Spendeninitiative. Von Beginn an war es für Lampenwelt keine Frage, diese Masken hauptsächlich an soziale und gemeinnützige Einrichtungen der Regionen Vogelsberg und Fulda weiterzugeben, um in diesen Krisenzeiten Zusammenhalt zu symbolisieren. „Denn wir haben nicht nur unseren Mitarbeitern gegenüber die Verantwortung, sie durch verschiedene organisatorische Maßnahmen vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, sondern möchten auch in unserem Umfeld den uns möglichen Beitrag leisten.“

Marco Krohn (links), Pflegedienst Krohn in Lauterbach, freut sich über die Übergabe der Masken durch Björn Hoppe (rechts), Lampenwelt | ©Lampenwelt.de
Marco Krohn (links), Pflegedienst Krohn in Lauterbach, freut sich über die Übergabe der Masken durch Björn Hoppe (rechts), Lampenwelt | ©Lampenwelt.de

Per Luftfracht sind die Masken unter erschwerten Bedingungen, wie dem zwischenzeitlichen Diebstahl der ersten Bestellmenge, letzte Woche im Logistikzentrum in Schlitz eingetroffen. Umso dankbarer ist das Unternehmen, dass die FFP2-Masken nach Erhalt schnell verpackt und teilweise noch in derselben Woche an die ersten Einrichtungen übergeben werden konnten. „Wir möchten uns mit diesem Beitrag nicht auf ein Großprojekt, sondern auf mehrere regionale Einrichtungen konzentrieren, um an möglichst vielen Stellen zu helfen“, unterstreicht Thomas Rebmann. Unterstützen konnte die Lampenwelt insgesamt über 15 Einrichtungen, darunter die Lebensgemeinschaft e.V. Richthof & Sassen in Schlitz, die AWO in Großenlüder, das Kreisaltenheim in Niederaula und die Hünfelder Tafel.

Pierre Krap und Milana Jaksic von Lampenwelt bei Erhalt der Maskenlieferung | ©Lampenwelt.de
Pierre Krap und Milana Jaksic von Lampenwelt bei Erhalt der Maskenlieferung | ©Lampenwelt.de

Björn Hoppe (links), Lampenwelt, beim Verpacken der Masken; im Hintergrund: Pierre Krap und Milana Jaksic von Lampenwelt | ©Lampenwelt.de
Björn Hoppe (links), Lampenwelt, beim Verpacken der Masken; im Hintergrund: Pierre Krap und Milana Jaksic von Lampenwelt | ©Lampenwelt.de

Über Lampenwelt:

Lampenwelt hat sich in 20 Jahren zum größten und erfolgreichsten Online-Pure-Player für Licht und Beleuchtung in Europa entwickelt. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in 17 Ländern über unterschiedliche Domains, darunter international z. B. über lights.co.uk in Großbritannien oder luminaire.fr in Frankreich. Lampenwelt steht für herausragenden Kundenservice, bietet ein Sortiment aus über 500 Marken und mehr als 50.000 Produkten und überzeugt durch hervorragende Delivery Experience. Geschäftskunden unterstützt Lampenwelt zudem durch professionelle Services im Bereich der Lichtplanung. Das Unternehmen ist Teil der LUQOM GROUP, Europas führendem Online-Spezialisten für Leuchten und Smart-Home-Produkte mit mehr als 60 E-Commerce Shops in 27 Ländern.

Shops im deutschsprachigen Raum:
www.lampenwelt.de
www.lampenwelt.at
www.lampenwelt.ch

Pressekontakt:
Tina Ducke
Tel: +49 (0) 1752445611
presse@lampenwelt.de

Pressekontakt

Impressum | Datenschutz

© 2021 Lampenwelt GmbH